Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ General Electric

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei General Electric



Initiative für Eurobetriebsrat ergriffen

Europaflaggen

30.03.2015 Das GE Management Europe hat eine Initiative für einen gemeinsamen Eurobetriebsrat gestartet.

Das GE Management Europe hat eine Initiative für einen gemeinsamen Eurobetriebsrat (EBR) bzw. European Works Council (EWC) gestartet.

Die IG Metall hat eine erste Bewertung vorgenommen:

Die geplante Übernahme von ALSTOM Energy durch GE ist ein außergewöhnlicher Umstand, der neue Verhandlungen über eine EWC-Struktur rechtfertigt. Insofern ist es eine positive Tatsache, dass GE das Thema angeht. Für die Verhandlungen wird ein besonderes Verhandlungsgremium (BVG) bzw. Special Negotiating Body (SNB) gebildet. Damit diese Verhandlungen inhaltlich geführt werden können, muss das Management Zahlen, Daten, Fakten wie Struktur des Konzerns oder Beschäftigtenanteile in den einzelnen Ländern liefern. Der Konzernbetriebsrat in Deutschland hat dabei einen eigenständigen Anspruch auf Auskunft zur EWC-Struktur. Ob nach dem Willen von GE britisches Recht anzuwenden ist, werden die Verhandlungen zeigen. In das BVG entsenden die bestehenden Europäischen Betriebsräte (EBR) je 3 Delegierte. Jedes Land entsendet mindestens 1 Delegierten, je 10 % Anteil an der Gesamtzahl der Beschäftigten einen weiteren Delegierten. In Deutschland werden die Delegierten durch den Konzernbetriebsrat (KBR) in Abstimmung mit den Gesamtbetriebsräten (GBR)/Betriebsräten (BR), die nicht im KBR vertreten sind, bestimmt. Das ALSTOM European Works Forum (EWF) ist durch das Interims Representation Structure (IRS) im BVG vertreten. Das BVG kann einen (durch den Arbeitgeber zu finanzierenden) Sachverständigen hinzuziehen. Die Gewerkschaften nehmen beratend an den Verhandlungen teil. Die Verhandlungen dauern max. 3 Jahre und die vorhandenen EBR bleiben bis zum Ende der Verhandlungen bestehen.

Gibt es keine Einigung, gilt das Recht der entsprechenden EU-Richtlinie.

Wir werden Sie über den Fortgang auf dem Laufenden halten ...

Bildrechte: Joris Van Ostaeyen/panthermedia.net

Anhang:

Grafik GE European Works Council

Grafik GE European Works Council

Dateityp: PNG image, 1048 x 786, 8-bit/color RGBA, interlaced

Dateigröße: 492.23KB

Download

Letzte Änderung: 14.08.2015


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2964 | Telefax: +49 (69) 6693-2798 | | Web: www.ge.igmetall.de

Service-Links: