Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ General Electric

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei General Electric



GE will 6500 Stellen in Europa streichen

Demonstration

13.01.2016 GE will nach der Übernahme von Alstom Energy in Europa 6500 Stellen streichen.

GE will nach der Übernahme von Alstom Energy in Europa 6500 Stellen streichen. Das geht aus Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom 13. Januar 2016 hervor. Nach Angaben eines GE-Sprechers sind in dem Unternehmen bis zu 1700 Arbeitsplätze in Mannheim, Stuttgart, Bexbach und Wiesbaden betroffen. Für Frankreich nannte GE die Zahl von 765 Jobs. Das Unternehmen hat in Europa rund 35 000 Mitarbeiter.

Anlässlich einer Betriebsversammlung am Mittwoch, 13. Januar 2016 im GE-Werk Mannheim-Käfertal, wurden für den Standort konkrete Zahlen genannt. Demnach plant GE allein in Mannheim den Abbau von rund 1.100 Stellen in den kommenden zwei Jahren. Noch arbeiten hier etwa 1.800 Menschen. Die Beschäftigten zogen aus Protest vom Werkstor zum Mannheimer Marktplatz. Reinhold Götz, 1. Bevollmächtigter IG Metall Mannheim, bezeichnete die Abbaupläne als "gierig und einfallslos". Schließlich liege den Verantwortlichen von GE ein konstruktives Alternativkonzept vor.

Bildrechte: IG Metall

Anhänge:

Chance geben

Chance geben

Dateityp: JPEG image data, EXIF standard

Dateigröße: 194.81KB

Download

Pressemeldung IG Metall Mannheim vom 13. Januar 2016

Pressemeldung IG Metall Mannheim vom 13. Januar 2016

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 74.76KB

Download

Letzte Änderung: 15.01.2016


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2964 | Telefax: +49 (69) 6693-2798 | | Web: www.ge.igmetall.de

Service-Links: