Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ General Electric

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei General Electric



Tendenz steigend

Entwicklung Tariferhöhungen

14.02.2016 Mit der IG Metall gehen die Einkommen nach oben. Das zeigt ein Vergleich der Tarifabschlüsse in der Metall- und Elektroindustrie in den letzten Jahren.

In der Vergangenheit sind die Beschäftigten mit den Tarifabschlüssen der IG Metall sehr gut gefahren.

Dies geht aus einem Vergleich zwischen dem Anstieg der Verbraucherpreise in den Jahren 2006-2015 und den Tariferhöhungen in der Metall- und Elektroindustrie im gleichen Zeitraum hervor. Regelmäßig überstiegen dabei die Tariferhöhungen die Entwicklung bei den Lebenshaltungskosten.

Was ist der Grund für diese Entwicklung? Erstens ist die Arbeitsproduktivität in der Metall- und Elektroindustrie hoch und rechtfertigt gute Abschlüsse. Zweitens sorgt die Durchsetzungsfähigkeit der IG Metall mit ihren rund 2,3 Mio. Mitgliedern für eine gerechte Verteilung des erwirtschafteten Ergebnisses. Sind Sie bereits Mitglied? Wenn nicht, dann sichern Sie sich in der Zukunft auch die Leistungen und Erfolge der IG Metall.

Damit treten sie für ihre eigenen Interessen ein und sorgen für eine erfolgreiche Tarifrunde 2016:

4,5 bis 5 Prozent mehr Geld - für zwölf Monate. Diesen Forderungsrahmen empfiehlt der IG Metall Vorstand den regionalen Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie. Neben einem fairen Anteil für die Beschäftigten am wirtschaftlichen Fortschritt möchte die IG Metall mehr Verteilungsgerechtigkeit schaffen. Dazu will sie die Tarifbindung in der Branche stärken.

Letzte Änderung: 14.02.2016


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2964 | Telefax: +49 (69) 6693-2798 | | Web: www.ge.igmetall.de

Service-Links: