Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ General Electric

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei General Electric



2500 Beschäftigte demonstrieren in Paris

Demobild

11.04.2016 Der europäische Gewerkschaftsverband IndustriAll fordert vom GE-Management einen sofortigen Stopp des Restrukturierungsplanes!

In mehreren europäischen Städten sind Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter nach Angaben von Spiegel Online/dpa am 8. April 2016 gegen den geplanten Stellenabbau bei GE auf die Straße gegangen. Vor der Europazentrale in La Défense bei Paris demonstrierten dabei nach Informationen von IndustiAll rund 2500 Beschäftigte.

Unter den Demonstranten waren auch Delegationen mit mehreren hundert Teilnehmern aus verschiedenen GE-Standorten in Deutschland. IndustriAll berichtete von Aktionen an rund 40 verschiedenen Standorten in Frankreich, Deutschland, Spanien, Österreich, Belgien, Tschechien, Schweden und der Schweiz.

Nach der Milliardenübernahme von Alstom in 2015 will GE in Europa nun ca. 6500 Arbeitsplätze streichen.

Betroffen sind nach den Plänen in Deutschland bis zu 1700 Arbeitsplätze, in der Schweiz 1300 und in Frankreich 765. In Großbritannien und Spanien sollen jeweils etwa 500 Jobs wegfallen.

Die Teilnehmenden unterstützten eine Erklärung von IndustriAll, die u. a. einen Stopp des Stellenabbaus beinhaltet: "Wir fordern das GE-Management auf, den Arbeitsplatzabbau und Restrukturierungsplan auszusetzen bis den Beschäftigten eine wirkliche industriepolitische Strategie und eine strategische Planung für die Zukunft vorgelegt und die echte Möglichkeit gegeben wurde, einen sozialen Dialog zu führen."

Letzte Änderung: 13.04.2016


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2964 | Telefax: +49 (69) 6693-2798 | | Web: www.ge.igmetall.de

Service-Links: