Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ General Electric

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei General Electric



Personalabbau bei GE geht weiter

Vorschaubild

25.05.2016 In dem wichtigen Geschäftszweig der zerstörungsfreien Materialprüfung bei GE Sensing & Inspection Technologies sind derzeit rund 80 Arbeitsplätze von 860 Stellen gefährdet.

Der geplante massive Personalabbau bei der GE Power AG ist bisher nicht unerwähnt geblieben. Nun zeigt sich, dass der "restliche Teil" der Belegschaft von GE in Deutschland sich nicht in Sicherheit wiegen konnte. In dem wichtigen Geschäftszweig der zerstörungsfreien Materialprüfung bei GE Sensing & Inspection Technologies sind derzeit rund 80 Arbeitsplätze von 860 Stellen gefährdet. Weitere Reduktionsmaßnahmen sind in Vorbereitung.

Welche Pläne hat das Management?

Zu den Vorhaben des Managements bei Sensing & Inspection gehören die Standortschließung von Ratingen sowie die Verlagerung von Customer Care Arbeitsplätzen nach Ungarn. Außerdem soll der Standort Alzenau mittelfristig aufgelöst werden und seine Produkte zukünftig in Hürth anbieten.

Das Management will diese Maßnahmen möglichst geräuschlos durchführen. Es ist der Auffassung, dass allenfalls ein freiwilliger Interessenausgleich und Sozialplan für einen großen Teil in Betracht kommt. Beschäftigten wurde auch nahegelegt, einen Aufhebungsvertrag mit Schweigegelübde zu unterschreiben.

Gesamtbetriebsrat und Standortbetriebsräte bearbeiten die Restrukturierung mit höchster Priorität und haben einen erfahrenen Arbeitsrechtsanwalt und die IG Metall eingeschaltet. Die Arbeitnehmerseite sieht die Restrukturierung als vollumfänglich mitbestimmungspflichtige Betriebsänderung. Gesamtbetriebsrat und Standortbetriebsräte müssen dabei volle Beteiligungsrechte haben. Eine freiwillige Lösung ist nicht ausreichend. Dieses Vorhaben unterstützt auch die IG Metall.

Noch Fragen? Beschäftigte können sich gerne vertraulich an die Redaktion ge@igmetall.de wenden.

Letzte Änderung: 25.05.2016


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2964 | Telefax: +49 (69) 6693-2798 | | Web: www.ge.igmetall.de

Service-Links: